VERÄNDERN

 

Wer heute in Organisationen etwas verändern will,  kommt  in  vielen Fällen* ohne langfristig angelegte Pläne schneller voran. Vermittelten detailliert geplante Change-Prozesse früher das gewünschte Gefühl der Kontrolle, so werden sie heute zu oft von der Realität eingeholt. Die Welt dreht sich zu schnell.

Auch die Rolle der Berater ändert sich: Um der komplexen Ausgangssituation gerecht zu werden und die richtigen Stellschrauben für die Veränderung zu finden, liegt die Lösungskompetenz immer mehr in der Organisation selbst.

Ich unterstütze Sie deshalb in vielen Veränderungsprojekten dabei, Schritt für Schritt vorzugehen und das Wissen Ihrer Organisation zu nutzen. Ich stelle mit Ihnen die richtigen Fragen, zum Beispiel:

  • In welchem aktuellen Kontext bewegen wir uns gerade?
     

  • Was erhalten wir, um Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, und was ändern wir, um zukunftsfähig zu bleiben?
     

  • Welches Ziel verfolgen wir und was sind die nächsten konkreten Schritte in diese Richtung?
     

  • Wie können wir die  Kompetenzen  innerhalb unserer Organisation bestmöglich nutzen?
     

  • Wie muss sich unser eigenes Denken und Handeln als Führungskraft verändern, um nicht den Status Quo zu reproduzieren? Welche neuen Kompetenzen brauchen wir dafür?


Aus den Antworten lassen sich geeignete Ansätze und Maßnahmen ableiten, die Sie direkt umsetzen und in kurzen Abständen reflektieren können. Mit diesem agilitätsorientierten Vorgehen  können Sie den Erfolg Ihrer Veränderung jederzeit gut einschätzen. Denn  Sie   verlassen  das Planungsbüro  und  landen  in  der  Realität  Ihrer Organisation.

Für viele Führungskräfte bedeutet diese Form des Change Managements,  gewohnte Pfade zu verlassen, Neues auszuprobieren und auf Widerstände zu stoßen. Auch hier  ist eine klare persönliche Haltung sehr wertvoll – es stärkt Sie  in Ihrer Rolle als Treiber der Veränderung und Begleiter Ihres Teams.

*Stark reglementierte Veränderungsprozesse wie z.B. Mergers & Acquisitions erfordern teilweise eine andere Vorgehensweise. Hier lassen sich klassische und agile Methoden kombinieren.