KOMMUNIZIEREN

 

In  einer  digitalen Welt folgt  auch die  Kommunikation  innerhalb von Organisationen  neuen Gesetzen:  Der Monolog des Chefs hat ausgedient. Ein Dialog in alle Richtungen ist gefragt. Wirksame  interne  Kommunikation  umfasst  heute Information,  aber auch  Möglichkeiten zur Interpretation, Reflexions- und Experimentierräume. 

 

Je  stärker Sie als Führungskraft auf Dialog setzen, desto wichtiger ist  es  stimmig zu kommunizieren: 

… in Übereinstimmung mit  Ihrer  persönlichen  Haltung. Viele Führungskräfte fühlen sich bei bestimmten Themen zwischen ihrer persönlichen Perspektive und den Anforderungen von außen hin und her gerissen. Ich begleite Sie dabei, eine Position zu entwickeln, die Sie gerne vertreten. Nichts schwächt Sie in Ihrer Kommunikation mehr  als der  eigene Zweifel, den  Ihr Gegenüber wahr nimmt.  Eine klare Haltung stärkt Sie in Ihrer Wirkung  und erlaubt Ihnen, sich auf Ihre Adressaten zu konzentrieren.  Mit diesem Fokus  erkennen Sie leichter  Wege,  wie Sie  Ihre Zielgruppen  in Ihrem Sinne bewegen können.

… in Übereinstimmung mit dem aktuellen Kontext:  Wenn  die  Interessen  mehrerer  Personen  und/oder  komplexe Rahmenbedingungen zu berücksichtigen sind,  visualisieren  wir  die Situation – und  Sie können aus der Vogelperspektive neue Lösungsansätze entwickeln. 

… in Übereinstimmung mit  dem Gegenüber:  Ich lade Sie ein, sich in die Perspektive Ihres Gegenübers  zu versetzen. Sie können erkennen, was durch Ihre Kommunikation tatsächlich ankommt und  was Sie verbessern könnten.